Haben Sie Fragen, dann rufen Sie uns einfach an!
Haben Sie Fragen, dann rufen Sie uns einfach an!

Abklatschprobe

 

Anwendung:
Hauptsächlich dort anzuwenden, wo eine geringe Menge an keimfähigen Schimmelpilzsporen / Bakterien zu erwarten ist, z. B. zur Beprobung von glatten Oberflächen oder desinfizierten Oberflächen z. B. in Krankenhäusern, RLT-Anlagen oder in der Lebensmittelindustrie.

 

Probenahme:
Es werden sterile, leicht über den Rand hinausragende Spezialnährböden ( RODAC1 ; im Labor erhältlich ) benötigt: Malzextrakt-(MEA) und DG18-Nährböden zum Nachweis von Schimmelpilzen und CASO-Nährboden für Bakterien.

Zur Beprobung wird der Deckel der Nährbodenschale abgenommen, vollflächig auf die Prüffläche abgedrückt, vorsichtig wieder angehoben und danach mit dem Deckel verschlossen. So werden Schimmelpilzsporen auf den Nährboden übertragen und die keimfähigen Sporen anschließend im Labor nachgewiesen.

Die Nährbodenseite mit einem wasserfesten Stift klein beschriften (keine Aufkleber), gut verschließen z.B. mit Parafilm, Alufolie, Tüte, kein Klebefilm verwenden.
Das Begleitschreiben sollte Kontaktdaten, Entnahmestellen, Entnahmedatum und Kundenname beinhalten.

Die Proben sollten schnellstmöglich, am besten innerhalb von 24 Stunden, im Labor eintreffen. Im Sommer sollten die Nährböden vor Hitze und im Winter vor Kälte geschützt werden.

 

Auswertung:
Hier werden alle keimfähigen Sporen bzw. Bakterien gezählt und die Menge in KBE2 pro Nährboden ( RODAC1 ; 25 cm2 ) angegeben.

 

1 RODAC   Replicate Organism Detetion and Counting

2 KBE         Kolonie bildende Einheiten

 

Empfohlene Literatur:

VDI 4300 Blatt 10 – Messen von Innenraumluftverunreinigungen (zurückgezogen)

VDI 16 000 -16 und -19- Messstrategien bei der Untersuchung von Schimmelpilzen im Innenraum

VDI 6022 Raumlufttechnik, Raumluftqualität

VDI 3802 Raumlufttechnische Anlagen für Fertigungsstätten

 

Hier finden Sie uns

anLabo GmbH
Forumstr. 18a
41468 Neuss

 

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 2131 / 38 18 - 118

oder senden Sie unser eine E-Mail an info@anlabo.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen.pdf
PDF-Dokument [129.7 KB]
Datenschutz.pdf
PDF-Dokument [151.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© anLabo GmbH Powered by 1&1 IONOS